Brandt Brauer Frick Ensemble

So., 12. August 2012
11:00

Stehende Ovationen und tosender Applaus: Brandt Brauer Frick spielen mit ihrem zehnköpfigen Orchesterensemble Techno im großen Stil – live und ganz ohne elektronische Hilfsmittel verbinden sie ihn mit Neuer Musik und Jazz. Dabei stellen Schlagzeuge, Streichinstrumente und Klavier – seit jeher das Fundament der abendländischen Musik – für die drei Musiker das Bindeglied zwischen ihrer von der Klassik geprägten Vergangenheit und ihrer vom Techno geprägten Gegenwart dar. „Emotionale Körpermusik“ nennen sie ihren Sound, „der sich anhört als hätte man Steve Reich und Theo Parrish auf einen Nenner gebracht“ (Groove Magazin) – genial zum Tanzen.

Mari Sawada (Geige), Michael Rauter (Cello), Florian Juncker (Posaune),
Benjamin Grän (Tuba), Guiinhildur Einarsdottir (Harfe), Matthias Engler
(Percussion), Ketan Bhatti (Percussion), Daniel Brandt (Percussion),
Jan Brauer (Moo“), Paul Frick (Klavier)

Jazz im Museumspark
Beginn 11.00 Uhr / Kasse ab 10.00 Uhr. Eintritt: VVK C 10,90 / TK C 12, / inkl. Gebühren / SV. Das Ticket berechtigt zum Besuch des Museums für Angewandte Kunst. Freier Eintritt für Freunde & Förderer des Mousonturms (f.f.m.) und Kinder bis 12 Jahre.