Jason Rebello solo

Do., 29. September 2016
20:00

Der rasante Aufstieg von Englands wohl bekanntestem Pianisten Jason Rebello begann Anfang der 1990er Jahre, als der legendäre Miles-Davis-Saxofonist Wayne Shorter ihn entdeckte und sein Debütalbum produzierte. Der breiten Weltöffentlichkeit wurde Jason Rebello dann bekannt, als er sein großes Vorbild Kenny Kirkland nach dessen unerwartetem Tod in der Band von Sting ersetzte, mit diesem drei mit Grammys ausgezeichnete Alben aufnahm und mehrfach auf Welttournee ging. Jason Rebello veröffentlichte bislang sieben eigene Alben und begleitete u.a. Peter Gabriel, Jeff Beck, Phil Collins und den französischen Schlagzeuger Manu Katché.

photo0054RebelloIm intimen Rahmen der Romanfabrik stellt Jason Rebello sein neues Solo-Piano-Album „Held“ vor und stellt dabei seine herausragende Musikalität und Technik unter Beweis. Klaviermusik, gespielt von einem der wohl profiliertesten Künstler der europäischen Klavier- und Jazzszene.
Eine Veranstaltung der Romanfabrik
Jason Rebello (p)

www.jasonrebello.co.uk

Romanfabrik | Do., 29.9.2016 | 20 Uhr | 20,–/15,– €

Karten reservieren