Heiri Känzig Quintet

Sa., 8. Dezember 2012
20:30bis22:30

Heiri Känzig QuintetMit „Buenos Aires“ spannt Heiri Känzig klangliche Fäden zwischen Europa und Argentinien. Michael Zisman, Nachwuchsstar auf dem Bandoneon, Flügelhornist Matthieu Michel und der junge hochtalentierte Pianist Urs Bollhalder mäandern dabei um die liedhaften Melodien seiner Kompositionen. Die Instrumente weben ihre musikalischen Linien inspirierend ineinander. So entsteht ein musikalisches Netz, geprägt von sehnsüchtig kraftvollen Melodiebögen, das die Komplexität der Rhythmen vergessen lässt. Die Harmonik der Kompositionen bewegt sich abseits gängiger Standards und orientiert sich oft an einem impressionistischen Klangideal. Die erdig warmen Töne des ausdrucksstarken Bassisten und das groovig-rhythmische Spiel des Schlagzeugers Lionel Friedli lassen die Musik stets brodeln. Dabei entsteht ein zauberhaftes energiegeladenes Zusammenspiel, das europäischem Jazz argentinische Frischluft zuführt.

In Zusammenarbeit mit der Romanfabrik

Matthieu Michels (trp/flh), Michael Zismans (band),

Urs Bollhalder (p), Heiri Känzig (b), Lionel Friedlis (dr)

www.heirikaenzig.com

Romanfabrik | 20.30 Uhr | 15,–/12,– €
Reservierung: 069/49 08 48 28, reservierung@romanfabrik.de
VVK: Frankfurt Ticket: 069/13 40 400, www.frankfurt-ticket.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.