Jochen Rückert Quartet feat. Mark Turner

Do., 8. September 2016
20:00

Der Kölner Schlagzeuger und Komponist Jochen Rückert lebt seit 1995 in New York, wo er sich zu einem der interessantesten Musiker seiner Generation entwickelt hat. Das Quartett mit seinen langjährigen musikalischen Mitstreitern Mark Turner am Tenorsaxofon, Lage Lund an der Gitarre und Orlando le Fleming am Kontrabass tourt seit 2009 um die Welt.

Mark Turner gilt zu Recht als einer der besten Tenorsaxofonisten der Gegenwart. In Südkalifornien geboren, studierte er in Long Beach und in Boston, MA. Mit seinem eigenen Quartett tritt er am 11.12.2016 in Dr. Hoch’s Konservatorium auf.

Jochen_Rueckert_PR_7-bDie blinde Vertrautheit der Band, ihr organisches, fein geschliffenes Zusammenspiel ab dem ersten Ton überzeugt ohne jede Effekthascherei. Zunächst wirkt die Musik dezent, sanft und doch kompakt, um mehr und mehr das differenzierte Miteinander zu offenbaren. Jochen Rückerts Stücke überraschen eher mit zuversichtlichem Swing als mit Primzahl-Metren, die man vielleicht von einem deutschen Schlagzeuger erwarten würde. Seine Vermeidung einer formellen Ausbildung, vor allem im Bereich der Jazz-Komposition, sorgt für einen erfrischenden Mangel an elitärem Unsinn in seiner Musik.

Eine Veranstaltung der Romanfabrik

Mark Turner (sax), Lage Lund (g), Orlando le Fleming (b) und Jochen Rückert (dr)

www.jochenrueckert.net

Romanfabrik | Do.,8.9.2016 | 20 Uhr | 20,–/15,– € erm.

Karten reservieren