Real Jazz Trio

So., 20. November 2016
19:30

Das Real Jazz Trio steht für eine Art des modernen Jazz, der viele Einflüsse spiegelt und gleichzeitig aus ehrlicher subjektiver Authentizität lebt. Aus der grundsätzlichen Konzeption, mit zeitgenössisch-moderner Musik etwas ebenso unmittelbar „Reales“ wie „Reelles“ zum Ausdruck bringen, ist der Titel „Real Jazz“ entstanden.
RJT-2_1000x608Das Trio arbeitet in dieser Besetzung bereits seit Sommer 2008 zusammen. Das Repertoire ist in stetigem Wandel – alles erreicht den praktisch vom ersten Moment an gefundenen Charakter von Zusammenspiel, der die Gruppe in ihrer Geschlossenheit bei gleichzeitiger großer improvisatorischer Freiheit zu etwas Besonderem macht. Freiheit und Experimentierfreude werden hoch gehalten und bleiben bei aller Individualität stark in der Tradition des Jazz verwurzelt. Die Möglichkeiten der äußerst subtilen Kommunikation in dieser Besetzung faszinieren seit jeher Musiker wie Publikum.

Die Musiker sind fest etablierte Größen in der Jazzszene Frankfurt/Rhein-Main. Wir erleben eine moderne Jazzband in klassischer Klaviertrio-Besetzung, die ausgewählte Standards und Eigenkompositionen von Johannes Schädlich und Jean-Yves Jung vorstellt.

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Waggong

Jens Biehl (dr), Johannes Schädlich (b), Jean-Yves Jung (p)

jensbiehl.de

FAB Frankfurt Art Bar | So., 20.11.2016 | 19.30 Uhr | 12,–/9,– €